Erstes Ethik-Forum:
Werte-Güter-Interessen. Zu Grundlagen der Bioethik

Am 28. und 29. April 2008 veranstalteten das Institut für Wissenschaft und Ethik (IWE) und das Deutsche Referenzzentrum für Ethik in den Biowissenschaften (DRZE) unter der Leitung von Professor Dr. Dieter Sturma das Erste Ethik-Forum:

"Werte – Güter – Interessen. Zu Grundlagen der Bioethik."

Die Tagung war öffentlich und fand im Tagungsraum der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn statt.

Wir danken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für das große Interesse und die lebendigen Diskussionen.

Es referierten:

Professor Dr. Dieter Birnbacher (Universität Düsseldorf):
"Bioethik auf der Grundlage eines nicht-klassischen Utilitarismus"

Professor Dr. Marcus Düwell (Universität Utrecht):
"Güter, Werte und moralische Rechte. – Über Grundbegriffe moralischer Urteile in der Bioethik."

Professor Dr. Christoph Horn (Universität Bonn):
"Freiheitsfunktionale Güter: Ein geeignetes Prinzip für die Bioethik?"

Professor Dr. Ludwig Siep (Universität Münster):
"Warum braucht man Werte in der Bioethik?"